Music Project Altmark West

Eigene Arrangements

Seit vielen Jahren bearbeiten wir nun schon Musik, immer getrieben von der Lust am klanglichen Experiment und stets auf der Suche nach unverbrauchten Sounds.

Oft sind wir selbst verblüfft, was am Ende herauskommt und so manche Bearbeitung entwickelt eine ganz eigene Faszination - nicht nur für unsere Konzertbesucher.

Vielseitigkeit

Unsere Programme sind stets vielseitig und genreübergreifend konzipiert und meist in zwei bis vier Blöcke aufgeteilt. In der Regel starten wir in der alten Musik, gefolgt von weltlichen, romantischen oder zeitgenössischen Kompositionen. Dann folgt der modernere Teil mit eigenen Volksliedbearbeitungen sowie eigenen Arrangements bekannter Popsongs.

Musik zum Fairen Preis

Was zahlen Sie für einen Kinobesuch? Was gibt man aus für ein gutes Essen? Wir wollen allen Interessierten Vokalmusik zum fairen Preis anbieten. In manchen Konzerten ist der Eintritt frei, in anderen kostet die Karte nicht mehr als 10 Euro. Dafür servieren wir Ihnen erlesene Vokalmusik aus verschiedenen Jahrhunderten.

Was Sie über uns wissen sollten

Im Laufe der Jahre sind einige interessante Zahlen entstanden

über 600

gesungene Konzerte

über 300

Follower auf Facebook

über 60

eigene Arrangements

über 6

Veröffentlichte CDs

Wer wir sind

Susanna Baldovsi
Sopran

Shirley Radig
Sopran

Katharina Meyer
Mezzosopran

Franziska Meyer
Alt

Sebastian Klopp
Counter Tenor

Alexander Klopp
Bariton

Oliver Wolf
Bassbariton

Nächstes Konzert

Juibläumskonzert 30 Jahre Music Project Altmark West - 11.09.2022 - 16 Uhr

Immekath

Evangelische Kirche

Ein Jubiläumskonzert anlässlich unseres 30 jährigen Bestehens im Rahmen der Immekather Musikreihe “Kulturkirche Immekath”. Auf dem Programm steht zeitgenössische Musik, Musik der Renaissance, eigene Volksliedbarbeitungen und moderne Pop Arrangements.

12 Euro

Letzter Blog

Toller Auftakt in Salzwedel

Gestern war es soweit, unser langersehnter Start in eine neue und hoffentlich frequentiertere Konzertsaison 2022, ist gelungen. In der Aula des legendären und toll restaurierten Kunsthauses zu Salzwedel durften wir den zahlreichen Zuhörern, es war ausverkauft, auf eine Reise musikalischer Leckerbissen von Monterverdi, Lasso, Hassler und Byrd mitnehmen. Umrahmt von Monterverdis Cantate Domino und dem groß angelegten Magnificat von Lasso waren weltliche, Madrigale und geistliche Werke der Renaissance zu hören.

Wir auf Youtube